Der Deutschen liebstes Möbelstück ist und bleibt das Sofa. Was auch sonst? Nirgendwo anders können wir es uns so schön bequem machen und fernsehen oder netflixen. Aber wo liegen die Unterschiede, zwischen einem Sofa und DEM Sofa? Dieses eine ganz besondere, dass so gemütlich ist, dass Sie nie wieder aufstehen wollen. Wer sein perfektes Sofa bereits gefunden hat, der kennt diesen Moment: Wir sind im Möbelhaus, setzen uns auf ein Designer-Polstermöbel und wollen für immer dort sitzen bleiben– das ist das Sofa. Das ist IHR Sofa!

Das Zusammenkommen aus der idealen Sitzhöhe und dem richtigen Härtegrad, machen das normale Sofa zum bequemsten Super-Traumsofa. Couches im Lounge-Style haben in der Regel eine komfortable Sitzhöhe von gut 40-45 cm und sind mittelweich – mag man es sich richtig bequem und kuschelig, sollte man sich an diese Werte halten. Bevorzugt man eine aufrechte Sitzhaltung, weil viel Besuch zu erwarten ist, oder auch auf dem Sofa gearbeitet werden soll, so sollten es schon rund 55 cm Sitzhöhe sein.

Eine Frage des individuellen Geschmacks, des Designs und der Pflege. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile: Glattleder ist ungemein pflegeleicht und ein hervorragender Werkstoff für extraordinäre Designs. Allerdings fühlt sich Glattleder für die ersten paar Minuten auch sehr kalt an. Im Sommer ein Segen, im Winter ein Fluch.

Raues Leder hat eine offenporige Oberfläche, die sich warm und lebendig unter der Haut anfühlt. Mit den Jahren verändert sich die Oberfläche und es entsteht ein einzigartiges Unikat im Vintage-Look.

Stoff ist ein klassischer Bezugsstoff für Sofas und Couches. Als Bezugsmaterial bieten Stoffe eine sehr große Auswahl an Farben, Qualität und Design. Beim Kauf eines mit Stoff bezogenen Sofas sollte man sich über das Bezugsmaterial und die Haltbarkeit des Bezugsstoffs informieren. Da Stoffsofa schlechter zu reinigen sind als Sofa aus Glattleder, sind wechselbare Bezüge ideal. So wird auch der kleine Fleck nicht zum großen Drama.

Ein Sofa alleine macht noch keinen Lieblingsplatz. Um den Grad des Komfort-Gefühls zu steigern, brauchen wie allerlei Extras. Die passenden Kissen, eine warme Tagesdecke und mindestens ein Holztablett machen das Sofa erst zum bequemsten Ort der Welt. Passende Hocker zum Sofa sind ebenfalls eine lohnenswerte Investition. Für spontanen Besuch, zum Ablegen der müden Beine oder für das Holztablett und ein Glas vollmundigen Rotwein.

Auf dem perfekten Sofa lernt ein Jeder liegen zu lieben! Besuchen Sie uns in der Berkemeier Home Company in Beckum – hier finden auch Sie ihr Lieblingssofa!