Ein guter Grill ist die halbe Miete

Natürlich war dieser Tipp absehbar. Ein Hochleistungsgerät von Broil King oder anderen namhaften Marken leistet effizient und ohne Stress Ihrerseits einen hervorragenden Job in punkto Zubereitung von Nahrungsmitteln. Fleisch, Gemüse, Fisch – alles wird durch den Gasgrill in gleichmäßiger Hitze zubereitet. Das geht schnell und schmeckt vorzüglich.
Den Grill zu reinigen ist auch unkompliziert, da er gar nicht erst so verschmutzt wird, wie ein Kohle-Grill.

Nicht nur Fleisch kann gegrillt werden

Obwohl wir Deutschen besonders viel und gerne Fleisch essen, ist dies nicht das einzige, was auf den Grill kommen sollte. Auch Vegetarier und Veganer können hier auf Ihre Kosten kommen.
Viele Gemüsesorten schmecken gegrillt vorzüglich und wer ein Fan von Käse ist, sollte unbedingt gegrillten Fetakäse mit Kräutern und Knoblauch probieren. Anschließend finden Sie ein paar Ideen für einfache Nahrungsmittel, die gegrillt ein wahrer Genuss sind.

Vegetarische Grill-Ideen

  • Fetakäse mit Knoblauch und Kräutern
  • Zucchini- Feta-Spieße
  • Gefüllte Champignons
  • Käsesandwiches
  • Camembert
  • Kartoffelecken mit Käsesoße

Vegan

  • Folienkartoffeln
  • Avocado
  • Knoblauchtoast
  • Paprika
  • Karotten
  • Pilze
  • Mais
  • Spargel
  • Tomaten

Besondere Beilagen sorgen für mehr Genuß

Auch das beste Steak profitiert von guten Beilagen. Der Kartoffelsalat aus der Dose mag zwar gut schmecken, dient aber nicht dazu Ihnen ein noch besseres Geschmackserlebnis zu schenken.
Besondere Salate, Fingerfood, Brote und Dips geben einem typischen Grill-Essen eine spezielle Note und sorgen für mehr Variation, die Lust auf mehr macht. Wer öfter Neues ausprobiert und sich mit Gerichten abwechselt, hat auch öfter Freude am Grillen und den vielen Möglichkeiten, die sich damit eröffnen. Trauen Sie sich neue Wege einzuschlagen und auch mal außerhalb Ihrer Komfortzone zu speisen.

Süßes für den Grill

Wer lieber süß statt deftig isst und gerne den Grill dafür anschmeißen möchte dem sind Zutaten wie zum Beispiel Obst zu empfehlen. Viele Obstsorten schmecken wunderbar gegrillt und lassen sich mit Honig, Schokolade oder Joghurt super anrichten. Wir empfehlen Bananen, Aprikosen, Ananas oder Äpfel.

Für die Leckermäuler gibt es noch die wohl bekannteste Süßigkeit am Grill: Genau die Rede ist von Marshmallows. Diese schmecken ohne alles, in Form von Smores (Marshmallow-Schokolade-Keks-Sandwiches) oder als Beilage zum gegrillten Obst. Gegrillte Banane mit Schokolade und Marshmallows sind zum Beispiel eine Kalorien-Sünde wert.

Gemeinsam grillen macht doppelt so viel Spaß

Niemand steht gerne allein am Grill. Holen Sie sich ein paar Freunde dazu, trinken Sie ein kaltes Bier oder erfrischende Limonade. So wird das Grillen unterhaltsam und man kann sich nebenbei unterhalten und ein hervorragendes Essen genießen.

Jeder grillt anders. Je nachdem wie man es lernt oder aus der Jugend kennt, bevorzugt man verschiedene Grills und Methoden. Um allerdings mal einen Überblick zu bekommen, wie Deutschland das insgesamt handhabt, ist die folgende Grafik sehr nützlich und informativ.